Nordkurier Jobs
Search
Sachbearbeiter (m/w/d) Straßennetz- und Bedarfsplanung

Sachbearbeiter (m/w/d) Straßennetz- und Bedarfsplanung

companyLandesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
location15366 Hoppegarten, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: 26.4.2024
Vollzeit

Über uns:

Wir verbinden Menschen im Land Brandenburg.

Für dieses Ziel planen, bauen, betreiben und verwalten wir mit fachlicher Expertise und technischem Sachverstand mehr als 8.300 km Straßennetz und 1.700 km Radwege. Mit einer Vielzahl von Dienststätten und Straßenmeistereien sind wir als moderne Straßenbauverwaltung in allen Regionen Brandenburgs vor Ort.

Der Landesbetrieb Straßenwesen sucht für die Abteilung Infrastruktur und Umwelt im Dezernat Straßennetz- und Radwegeplanung für den Betriebssitz Hoppegarten unbefristet zum nächstmöglichen Termin einen

Sachbearbeiter (m/w/d) Straßennetz- und Bedarfsplanung

Ihre Aufgaben: Regionale Konzeption

  • Sie übernehmen die Netz- und Bedarfsplanung für Neu-, Um- und Ausbaumaßnahmen.
  • Sie erstellen Verkehrsprognosen, werten Bedarfspläne und -listen aus und fertigen Statistiken an.
  • Sie erarbeiten Konzepte zur Straßennetzplanung und verfassen Beiträge zur strategischen Netzplanung des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung (MIL).
  • Sie erarbeiten Stellungnahmen zu regional übergreifenden Planungen Dritter und sind verantwortlich für die Vertragsabwicklung mit Ingenieurbüros.

Ihr Profil: Kommunikationsstärke und Erfahrung

  • Abgeschlossenes ingenieurtechnisches Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Stadt- und Regionalplanung oder Geographie bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Berufspraktische Erfahrungen nach dem Studienabschluss
  • Von Vorteil: Kenntnisse in der anzuwendenden Rechtsprechung
  • Führerschein Klasse B
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (vergleichbar C1/C2)

Unser Angebot: Aufgabenvielfalt im öffentlichen Dienst

  • Attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L
  • Kollegiales Arbeitsklima und gute Kommunikation in den Teams
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung ohne Kernarbeitszeit, individuelle Teilzeitmodelle sowie die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
  • Umfangreiche individuelle Weiterbildungsangebote
  • Alle tariflichen Leistungen des öffentlichen Dienstes, z.B. zusätzliche Altersversorgung (VBL) sowie 30 Tage Urlaub, Angebote des Gesundheitsmanagements etc.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung …

… unter Angabe der Kennziffer 61.12/2024 bis zum 24.05.2024 per PDF an:
LS-Bewerbungen@LS.Brandenburg.de

Sie haben noch Fragen? Frau Claudia Wegrad beantwortet sie gerne unter: 03342 249-1060.

Weitere Information zum LS unter: www.LS.Brandenburg.de/Karriere

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter bzw. sexueller Orientierung und Identität. Zur Gewährleistung der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern freuen wir uns im Besonderen auf Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bitte beachten Sie die Information zum Datenschutz.