Nordkurier Jobs
Search
Sachbearbeiter Klimaschutz und Wärmeplanung (w/m/d)

Sachbearbeiter Klimaschutz und Wärmeplanung (w/m/d)

companyStadt Zehdenick
locationZehdenick, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: 27.6.2024
Vollzeit
 2 - 3 Jahre Berufserfahrung

Im Norden des Landkreises Oberhavel befindet sich die Havelstadt Zehdenick. Die kreisangehörige Stadt Zehdenick mit rund 13.500 Einwohnern gehört zu dem Mittelzentrum in Funktionsteilung mit „Gransee und Fürstenberg“ im Land Brandenburg.

Die Stadt Zehdenick ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
 

Sachbearbeiter/in Klimaschutz und Wärmeplanung (w/m/d)
dauerhaft als Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden zu besetzen

Im Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen arbeiten Sie in einem Team von derzeit 17 Beschäftigten an wichtigen Projekten der Stadt.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet umfasst:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie eine ambitionierte Persönlichkeit sind, die mit der
Bearbeitung anspruchsvoller Stadtplanungsprojekte einen wichtigen Beitrag zur städtebaulichen
und insbesondere CO2- und ressourcenschonenden, nachhaltigen Entwicklung der Stadt Zehdenick leisten möchte. Dazu sollten Sie über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz verfügen,
sich durch eine kreative, motivierende und teamorientierte Arbeitsweise auszeichnen und Interesse an den nachfolgenden Aufgabengebieten haben:

  • Konzeptionelle Gesamtverantwortung bei der Erstellung einer kommunalen Wärmeplanung
    u. a. Bestandsanalyse, Potentialanalyse, Zielszenarien, Maßnahmen und Beschlussvorlage
    unter Beteiligung interner und externer Akteure
  • Beauftragung und Begleitung externer Unterstützung
  • Mitwirkung an der Implementierung von Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen
    aus dem Klimaschutzkonzept der Stadt Zehdenick in die städtebaulichen Planungen und in
    konkreten Projekten und Vorhaben des Fachbereichs (Querschnittsaufgabe)
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zum Themenbereich Klimaschutz, klimaneutrale
    Wärmeversorgung und Klimawandelanpassung
  • Erarbeitung von modernen energetischen Standards und Mitwirkung bei der Planung investiver energetischer Maßnahmen für kommunale Gebäude und Anlagen
  • Mitwirkung bei der Etablierung eines softwaregestützten Energiecontrollings und Berichtswesens
  • Netzwerkarbeit

Wir erwarten:

  • erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium (FH/Uni) z. B. der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften im Bereich Klimaschutz, Klimaanpassung, Klimaökologie, Umwelt- oder Nachhaltigkeitswissenschaften, Geografie, Umweltingenieurwesen, Raumplanung, Landschafts-
    und Stadtplanung oder vergleichbarer Studiengang mit themenrelevanter Schwerpunktsetzung.
  • gute Kenntnisse der für den Aufgabenbereich relevanten bundes- und landespolitischen Beschlüsse sowie Gesetze und Verordnungen und der aktuellen fachlichen Debatten im Themenfeld Klima-Resilienz
  • fundierte Kenntnisse im Bereich kommunale Klimaanpassung und natürlicher Klimaschutz
    (bspw. Anpassung an den Klimawandel, Klimaschutzpolitik, Klimaschutzstrategien, natürliche Klimaschutzmaßnahmen und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel
  • gute Fähigkeiten zur analytischen und konzeptionellen Problemlösung und Kenntnisse und
    Erfahrungen im Projektmanagement
  • Kenntnisse in Geoinformationssystemen (GIS) sind erwünscht.
  • sichere Beherrschung der Standardsoftware (MS-Office) und Bereitschaft zum kurzfristigen
    Erwerb der erforderlichen Kenntnisse fachspezifischer Softwarelösungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit in einem lokalen Akteursnetzwerk sowie bei der
    Konzeption und Durchführung von Kampagnen sind wünschenswert
  • die Stelle ist für Berufsanfänger/-innen geeignet

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst (VKA) in der Entgeltgruppe 11 bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen
  • eine tarifliche Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr, darüber hinaus arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12.
  • ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • eine leistungsorientierte Bezahlung
  • eine zusätzliche Altersvorsorge in Form einer Betriebsrente über den Kommunalen Versorgungsverband Brandenburg
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten durch ein vielfältiges Weiterbildungsangebot
  • eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten ODER Vereinbarkeit von Familie
    und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung
  • die Möglichkeit mobil zu arbeiten im Rahmen der dienstlichen Gegebenheiten
  • eine krisensichere Beschäftigung

Direkt für Sie da

Ansprechpartnerin: Frau Bewersdorf

Stellv. Fachbereichsleiterin Zentrale Verwaltung
Telefon: 03307 - 4684114
E-Mail: Bewerbung@zehdenick.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungs-
anschreiben, lückenloser Lebenslauf („Monat/Jahr‘), Qualifikationsnachweise, Arbeitszeugnisse, Beurteilungen, Zertifikate) aus denen die Erfüllung der formalen und fachlichen Anforderungen hervorgehen.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte vorzugsweise per E-Mail (PDF-Format), unter Angabe des Kennwortes „Sb Klimaschutz/Wärmeplanung‘, bis zum 22.07.2024 an:

Bewerbung@zehdenick.de

Sollten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post an uns senden, bitte an folgende Adresse:

Stadtverwaltung Zehdenick

Vertrauliche Personalangelegenheit
Kennwort: „Sb Klimaschutz/Wärmeplanung“
z.Hd. Frau Bewersdorf

Falkenthaler Chaussee 1

16792 Zehdenick

Bei Interesse der Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir um Zusendung eines aus-
reichend frankierten Rückumschlages. Die Bewerbungsunterlagen können auch persönlich ab-
geholt werden. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen datenschutzrechtlich vernichtet.
Kosten und Auslagen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, sowie Fahrtkosten
für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch, werden nicht erstattet.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähi-
gung bevorzugt berücksichtigt.

Datenschutzhinweis

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten im 0.9. Bewerbungsverfahren
und über ihre Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung sowie über Ihre Ansprechpartner
in Datenschutzfragen entnehmen Sie bitte dem allgemeinen Informationsschreiben. Diese fin-
den Sie online auf der Homepage der Stadt Zehdenick www.Zehdenick.de unter Ausschreibun-
gen, Stellenausschreibungen.

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen erfas-
sen und bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

Studienfach

  • Architektur / Bautechnik

Art des Abschlusses

  • Bachelor

Berufserfahrung

  •  2 - 3 Jahre Berufserfahrung