Nordkurier Jobs
Search
Referent / Referentin (m/w/d) im Referat Sifa-Lehrgangsentwicklung und Querschnittsaufgaben

Referent / Referentin (m/w/d) im Referat Sifa-Lehrgangsentwicklung und Querschnittsaufgaben

companyDeutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.
location01067 Dresden-Altstadt, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: 3.5.2024
Vollzeit

Kommen Sie in unser Team des Instituts für Arbeit und Gesundheit und helfen Sie mit,
Arbeit noch sicherer und gesünder zu machen.

Bewerben Sie sich jetzt auf die Stelle:

Referent/Referentin (m/w/d) im Referat Sifa-Lehrgangsentwicklung und Querschnittsaufgaben

Wir sind die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV),

der Spitzenverband der neun gewerblichen Berufsgenossenschaften und 24 Unfallkassen in Deutschland.
Prävention, Rehabilitation und Entschädigung - das sind unsere zentralen Aufgaben.
Wir kümmern uns um die Sicherheit und Gesundheit der Menschen beim Arbeiten und Lernen.

Ihr zukünftiges Team:

Das Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG) fördert die Prävention von Unfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren sowie die sichere Gestaltung der Arbeit. Die Aufgaben reichen von Qualifizierung über Forschung bis hin zu Förderung des Informationsaustausches durch Tagungen und Kongresse. Das IAG ist in nationalen und internationalen Präventions-Netzwerken vertreten und unterhält verschiedene Kooperationen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Ihre Aufgaben:

Als Referent/Referentin (m/w/d) im Referat Sifa-Lehrgangsentwicklung und Querschnittsaufgaben sind Sie für die didaktische, methodische und fachliche Weiterentwicklung des Sifa-Lehrgangs in Abstimmung mit der Hauptabteilung Prävention und den Gremien der DGUV zuständig, insbesondere für die:

  • Fachliche Administration und Weiterentwicklung des eingesetzten LMS und LCMS (Sifa-Lernwelt) sowie die Weiterentwicklung der Sifa-Lernbegleitenden-Qualifizierung
  • Steuerung externer Dienstleister, Begleitung von Vergabeverfahren
  • Mitwirkung bei der Digitalen Transformation der Qualifizierung beim Sifa-Lehrgang und im IAG

Sie entwickeln Seminare, übernehmen die Seminarleitung sowie Dozententätigkeit, moderieren und konzipieren Veranstaltungen und Workshops.

Neben der Initiierung, Leitung und Mitarbeit in interdisziplinären Forschungs-, Entwicklungs- und Beratungsprojekten fallen Veröffentlichungen zum Fachgebiet in Ihren Aufgabenbereich und Sie beraten außerdem Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sowie ihre Mitgliedsbetriebe.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Fachrichtung Ingenieurwesen, Medienwissenschaften, Medienpädagogik oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung wünschenswert
  • Erfahrungen in der effizienten Nutzung von Lernmanagementsystemen und Autorentools
  • Kenntnisse im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
  • Erfahrungen in interdisziplinärer Projektarbeit und fachpolitischer Gremienarbeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Konfliktlöse-, Verhandlungs- und Vermittlungskompetenzen sowie Kreativität, Innovationsbereitschaft und Serviceorientierung
  • Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen

Ihr Kontakt:

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen:

Dr. Thomas Kohstall/Joachim Schiefer | 030 13001 - 2300/2250

Fragen zum Bewerbungsverfahren beantworten Ihnen unter Angabe der Kennziffer IAG - 24 - 08:

Annette Pakusa und Jenny Adamski | 030 - 13001 - 1730/1733


Stellendetails:

Start

ab sofort

Bewerbungsfrist

29.05.2024

Standort

Dresden

Stellenumfang

Vollzeit, Teilzeit möglich

Gehalt

bis EG 14 BG-AT

Befristung

Unbefristet (je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen)
weitere Informationen finden Sie hier

Die Arbeitsplätze der DGUV sind grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet

Wir unterstützen die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzen uns besonders für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Wir begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten und gleichgestellt behinderten Menschen.

Ihre Vorteile:

Tätigkeit mit Sinn
Ein abwechslungsreicher, interessanter Job rund um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Rehabilitation und Soziale Sicherheit

Transparente Bezahlung
Ein sicheres Gehalt nach BG-AT + Sonderzahlung und Leistungsprämie, Zuschuss zum ÖPNV

Vereinbarkeit und Homeoffice
Flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, 30 Tage Urlaub/Jahr, bis zu 3 Tage/Woche mobiles Arbeiten je nach Stellenprofil

Vielfalt und Inklusion
Vielfalt hat zahlreiche Facetten. Dazu gehört die Inklusion von Menschen mit Behinderung

Sicherheit und Gesundheit
Ergonomische, moderne Arbeitsplätze, Gesundheitsticket, Sport- und Präventionsangebote

Lebenslanges Lernen
Umfangreiche Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung

An die Zukunft denken
Zusätzlich versorgt sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)

Zertifizierte Arbeitgeberin

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Königsbrücker Landstraße 2
01108 Dresden

Impressum
Nutzungsbedingungen

Weitere Informationen und viele gute Gründe, bei uns zu arbeiten:

www.dguv.de/karriere