Nordkurier Jobs
Search
Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Bearbeitung des Versorgungsfonds und Besicherungsmanagements

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Bearbeitung des Versorgungsfonds und Besicherungsmanagements

companyMinisterium der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg
location14467 Potsdam, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: 9.5.2024
Vollzeit

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Bearbeitung des Versorgungsfonds und Besicherungsmanagements

Für das Ministerium der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg suchen wir

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (w/m/d)*
für die Bearbeitung des Versorgungsfonds des Landes Brandenburg und des Besicherungsmanagements für das Land Brandenburg

(EG 9a TV-L, bis zur A 9 BbgBesO).

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Abteilung 2 (Haushalt) im Referat 27 (Liquiditäts- und Schuldenmanagement, Landesschuldenverwaltung, Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, Fachaufsicht LHK, Versorgungsfonds, Kreditaufnahme und Schuldenverwaltung für Sondervermögen Finanzierungsfonds Flughafen BER)) die Position als Mitarbeiterin/Mitarbeiter unbefristet zu besetzen.

Auf Sie warten spannende Aufgaben!

  • Durchführung des Besicherungsmanagements im Bereich des Versorgungsfonds und des Landes Brandenburg (Überprüfung der Marktwerte, Zahlung und Annahme von Sicherheitsleistungen sowie Berechnungen von Zinszahlungen)
  • Mitarbeit im Bereich Versorgungsfonds des Landes Brandenburg; dazu gehört
  • Vertragsüberwachung, Liquiditätsplanung, Zinsfeststellungen und Kontoführung
  • organisatorische und ggf. inhaltliche Vor- und Nachbereitung der Beiratssitzungen, Protokollführung
  • Umsetzung von Wertpapierkäufen, -verkäufen, insbesondere Kommunikation mit Kapitalmarktteilnehmern (Banken, Vermögensverwalter), Vor- und Nachbereitung von Kauf- und Verkaufstransaktionen sowie Abbildung der Finanzgeschäfte im Portfoliomanagementsystem (PMS)
  • Erstellung des Wirtschaftsplanes und der Haushaltsrechnung für das Sondervermögen
  • Erstellung von Statistiken für u.a. die Hausleitung, das Parlament sowie die Bundesbank

Das bringen Sie mit:

(unabdingbar)

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Bankkaufmann/zur -frau oder Finanzwirt/-in oder zur Verwaltungsfachangestellten/zum Verwaltungsfachangestellten oder auch als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder
  • für Beamtinnen/Beamte die Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst

Von Vorteil – aber nicht Voraussetzung – sind Kenntnisse in dem Bereich des Geld- und Kapitalmarktes, ein gutes Zahlenverständnis sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Darüber hinaus erwarten wir:

  • die Fähigkeit, fachbezogene und fachübergreifende Kenntnisse zu verknüpfen, zu vertiefen sowie in Handlungszusammenhängen anzuwenden,
  • Bereitschaft, sich schnell und umfassend in die o.g. Aufgabengebiete einzuarbeiten,
  • sehr gute Kooperationskompetenz,
  • hohes Maß Einsatzbereitschaft und eigenständigem Handeln,
  • gute Kommunikationsfähigkeit sowie
  • Flexibilität und Belastbarkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz in der Landeshauptstadt Potsdam mit sehr guter Verkehrsanbindung (Nähe zum Potsdamer Hauptbahnhof) und Zuschuss zum „Deutschland-Ticket-Job“ oder Jobticket,
  • ein wertschätzendes Arbeitsumfeld mit offener Willkommenskultur, einem zertifiziert familienfreundlichen Arbeitsklima, regelmäßigen Feedbackgesprächen und kompetenten Ansprechpersonen,
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • vielfältige, interessante Fortbildungsmöglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung,
  • ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement, Mitarbeitenden- und Sozialberatung,
  • die Möglichkeit einer Verbeamtung, sofern die persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen sowie
  • für Tarifbeschäftigte eine Jahressonderzahlung und eine betriebliche Altersvorsorge (VBL).

Was Sie noch wissen sollten:

Der Dienstposten/Arbeitsplatz ist bis zu der Besoldungsgruppe A 9 BbgBesO bzw. der Entgeltgruppe 9a TV-L (in Abhängigkeit der entsprechenden Stufeneinordnung mit einem monatlichen Bruttoentgelt gegenwärtig von 3.136,59 € bis 4.055,96 €) bewertet.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Das Ministerium der Finanzen und für Europa fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde dementsprechend zertifiziert.

Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen:

  • Motivationsschreiben und Lebenslauf,
  • Urkunden und Zeugnisse mit Modulübersicht des Ausbildungs-/Studienabschlusses,
  • ein aktuelles Arbeitszeugnis bzw. eine aktuelle dienstliche Beurteilung sowie
  • für Bewerbende aus dem öffentlichen Dienst eine Einverständniserklärung zur Einsicht in die Personalakte

online über das Stellenportal des öffentlichen Dienstes www.interamt.de unter der Angebots-ID 1133899 bis zum 29.05.2024. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können leider im weiteren Verfahren nicht berücksichtigt werden. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Bewerbungsverfahren entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß § 26 BbgDSG zum Zweck der Durchführung des Auswahlverfahrens. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie dem „Informationsblatt Datenschutz“ auf unserer Internetseite www.mdfe.brandenburg.de entnehmen.

Für Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen Frau Reuß (Tel.: 0331/866 – 6148) zur Verfügung.

Haben wir Ihre Neugier geweckt? So freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

* w/m/d steht für weiblich/männlich/divers