Nordkurier Jobs
Search
Mitarbeiter (w/m/d) Administration von Hochleistungsrechner-Systemen

Mitarbeiter (w/m/d) Administration von Hochleistungsrechner-Systemen

companyHelmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf e. V.
location01328 Dresden-Schönfeld - Weißig, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: 5.7.2024
Vollzeit
© HZDR/Stephan Floss

Mit Spitzenforschung in den Bereichen ENERGIE, GESUNDHEIT und MATERIE engagieren sich rund 1.500 Mitarbeitende aus mehr als 70 Nationen am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), um die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern.

Die Zentralabteilung Informationsdienste und Computing ist Dienstleistungs-, Kompetenz- und Koordinierungszentrum für die gesamte Informatik-Infrastruktur des HZDR.

Detaillierte Informationen finden Sie unter www.hzdr.de

Zur Verstärkung der Abteilung IT-Infrastruktur suchen wir Sie ab 1. September 2024 als

Mitarbeiter (w/m/d)
Administration von Hochleistungsrechner-Systemen

Die Stelle ist für die Dauer von 24 Monaten befristet. Der Arbeitsort ist Dresden-Rossendorf. Die Arbeitszeit erfolgt in Vollzeit bzw. Teilzeit (mind. 30 h/Woche).

Das sind Ihre Aufgaben

  • Administration von HPC-Systemen unter Linux
  • Verwaltung von Hochleistungsspeichersystemen
  • Unterstützung der HPC-Nutzer bei der Durchführung paralleler Rechenjobs, Installation und Optimierung von HPC-Anwendungen und Tools

Das zeichnet Sie aus

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Master/Diplom/Promotion) in der Fachrichtung Informatik, Mathematik, einer Naturwissenschaft oder vergleichbare Fachrichtung oder
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker (w/m/d) oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Einschlägige Berufserfahrung in dem genannten Aufgabengebiet
  • Tiefgründige Kenntnisse in der Administration von Linux- oder Unix-Servern, HPC-Systemen und parallelen Speichersystemen
  • Kenntnisse und Erfahrung bei der Installation und Nutzung wissenschaftlicher Anwendungen auf HPC-Systemen
  • Wissen in der Shellprogrammierung sowie in gängigen Programmiersprachen
  • Erfahrungen in der Nutzung und Programmierung paralleler Algorithmen mittels MPI und OpenMP
  • Fließende Sprachkenntnisse in Wort und Schrift in Deutsch und Englisch

Das bieten wir Ihnen

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus
  • Eine hohe wissenschaftliche Vernetzung und wissenschaftliche Exzellenz
  • Die Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) – u. a. 30 Urlaubstage pro Jahr, Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf unterstützen wir mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung und zum mobilen Arbeiten sowie flexiblen Arbeitszeiten
  • Eine Vielzahl von Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Mitarbeiterrabatte bei namhaften Anbietern über die Plattform Corporate Benefits
  • Einen Arbeitgeberzuschuss zum Deutschland-Ticket Jobticket

Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.), die Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal einreichen.

Am HZDR fördern und schätzen wir die Diversität unserer Mitarbeitenden. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Helmholtz-Zentrum
Dresden-Rossendorf
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern:
Herr Dr. Henrik Schulz
Tel.: +49 351 260-3268

Job-ID:
2024/101

Bewerbungsschluss:
31. Juli 2024