Nordkurier Jobs
Search
Leiter Straßenbetriebsdienst (m/w/d)

Leiter Straßenbetriebsdienst (m/w/d)

locationNeubrandenburg, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: 15.3.2024
Vollzeit
 3 - 5 Jahre Berufserfahrung

Neubrandenburg, Vier-Tore-Stadt am Tollensesee, Kreissitz des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, dem größten Landkreis in der Bundesrepublik, liegt auf halbem Wege zwischen der Bundeshauptstadt Berlin und der Ostseeküste. Sie ist mit mehr als 65 000 Einwohnerinnen und Einwohnern das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Osten Mecklenburgs, eine Stadt der Vielfalt, die zu jeder Jahreszeit eine reizvolle Seenlandschaft mit Kunst, Kultur, Sport und Spaß verbindet. Sie nimmt für mehr als 400 000 Menschen zentrale Funktionen im Bereich Wirtschaft, Kultur, Bildung und Gesundheit wahr.

Im Eigenbetrieb Immobilienmanagement der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (39 h/Woche)

Leiter Straßenbetriebsdienst (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-V VKA) bewertet.

Zusätzlich zum monatlichen Tabellenentgelt wird eine Fachkräftezulage gezahlt.

Der Eigenbetrieb Immobilienmanagement der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg ist zuständig für das Management der Immobilien, die Grünflächen und Straßen der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg.

Diese Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie:

Leitung Straßenbetriebsdienst
 

fachtechnische Anleitung und Koordination des Einsatzes der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebietes Straßenbetriebsdienst in den Verantwortungsbereichen:

  • Winterdienst
  • betriebliche und bauliche Wartung, Unterhaltung und Instandsetzung von öffentlichen Verkehrsflächen, Straßenausrüstungen und Zubehör sowie von Ingenieurbauwerken
  • Instandsetzung, Pflege und Unterhaltung von zugeordneten Bereichen der Anschlussbahn und deren Zuwegungen
  • Sicherstellung der Straßen- und Wegeaufsicht
  • Prüfung und Aktualisierung von Satzungen, Konzeptionen, Betriebsanweisungen, Bauwerksbewertungen und Zustandsanalysen
  • Mitwirkung bei der Entwicklungsplanung, Erweiterung, Neugestaltung und Rekonstruktion von öffentlichen Verkehrsflächen und Ingenieurbauten, Straßen- u. tiefbautechnischen Beratungen

    Umsetzung von Wartungs-, Unterhaltungs- und Instandsetzungmaßnahmen
  • Koordinierung von Unterhalts- und Instandsetzungsmaßnahmen als Straßenbaulastträger und Verkehrssicherungspflichtiger
  • Aufgabenzuordnung bei der Straßenunterhaltung unter Berücksichtigung von Ausschreibungen und Jahresverträgen
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion für verkehrstechnische Anlagen (z.B.: Verkehrsrechnersystem, Lichtsignalanlagen, dynamisches Parkleitsystem sowie ÖPNV-Beschleunigung)
  • eigenständige Bearbeitung und Realisierung einzelner Wartungs-, Unterhaltungs-, Instandsetzungs- und Investitionsmaßnahmen mit den dazugehörigen ingenieur- und verwaltungstechnischen Angelegenheiten

Das bringen Sie mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen (vorzugsweise mit Schwerpunkt Straßenbau, Tiefbau oder Verkehrsbauwesen)
     
  • oder alternativ einen erfolgreichen Abschluss als staatlich geprüfter Bautechniker bzw. Straßenbaumeister mit langjähriger Erfahrung und gleichwertigen Fähigkeiten eines Bewerbers (m/w/d) mit abgeschlossenem Hochschulstudium des Bauingenieurwesens (im Bereich Straßenbau, Tiefbau oder Verkehrsbauwesen)
  • Nachweis einer in Deutschland gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

Darüber hinaus verfügen Sie über:

  • umfassende Kenntnisse einschlägiger Rechtsnormen, Richtlinien und DIN-Vorschriften [u.a.: Straßen- und Wegegesetz MV, Bundesstraßengesetz (FStrG), Straßenverkehrsordnung (StVO), technische Richtlinie im Tief- und Straßenbau]
  • Kenntnisse im konstruktiven Ingenieur- und Brückenbau
  • Führungskompetenz und hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, und Organisationsfähigkeit
  • lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
     

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte
  • ein tarifliches Entgelt plus Jahressonderzahlung und jährliches Leistungsentgelt
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes für Beschäftigte)
  • stellenbezogene Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange
     
  • Bereitstellung des mobilen Endgerätes (z.B. Laptop)


     

Die Stelle ist vorbehaltlich der abschließenden Stellenbewertung mit der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) bewertet.

Die Entscheidung über die Einstellung trifft der Betriebsausschuss des Eigenbetriebes der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg. Mit Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie Ihr Einverständnis dazu, dass die Mitglieder des Betriebsausschusses die Unterlagen einsehen dürfen.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein entsprechender Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen.

Da die Auswahlentscheidung und ihre Grundlagen für alle am Verfahren Beteiligten nachvollziehbar sein müssen, sind alle Unterlagen in deutscher Sprache einzureichen.

Im Zuge der Gleichbehandlung gilt dies für alle Fremdsprachen.

Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2024

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ausformuliertes Motivationsschreiben, aussagekräftiger tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Zusatz-/Aufstiegsqualifizierung oder ein abgeschlossenes Studium, Fortbildungszertifikate, Praktikumsnachweise, Arbeitszeugnisse sowie Nachweise besonderer Anforderungen zur Aufgabenerfüllung in der Ausschreibung) laden Sie bitte elektronisch, über dieses Bewerberportal der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg hoch.

Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt werden, die über unser Online-Bewerberportal eingegangen sind.

Es werden grundsätzlich keine Unterlagen nachgefordert. Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden.

Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

Sie wünschen einen Neustart zum Leben und Arbeiten?

Dann werden Sie beim Ankommen und Heimisch werden tatkräftig durch das Welcome Center Mecklenburgische Seenplatte (auf Facebook, unter www.neubrandenburg.de/Wirtschaft-Entwicklung/Fachkräfte-und-Lebensqualität/Welcome-Center/ oder www.welcome-mse.de) mit kostenlosen Service- und Beratungsangeboten unterstützt.

Studienfach

  • Architektur / Bautechnik

Art des Abschlusses

  • Bachelor

Berufserfahrung

  •  3 - 5 Jahre Berufserfahrung