Nordkurier Jobs
Search
Bauingenieur Sachgebiet Hochbau (m/w/d)

Bauingenieur Sachgebiet Hochbau (m/w/d)

locationSeestraße 21, 16831 Rheinsberg, Deutschland
VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: 17.5.2024
Architektur / Bauingenieurwesen
Vollzeit
 2 - 3 Jahre Berufserfahrung

Bei der Stadt Rheinsberg ist eine Stelle als

Bauingenieur (m/w/d) 

für das Sachgebiet Hochbau mit 38 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Projektsteuerung und Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben in Verbindung mit externen Planern einschließlich Projektvorbereitung, Abstimmung des Bedarfes, der Aufgabenstellung und der Zielsetzung, 
  • Bearbeitung von städtischen Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im teils unter Denkmalschutz stehenden Bestand, ggf. in Zusammenarbeit mit externen Architekten und Planungsbüros, 
  • Kosten- und Terminsteuerung sowie Nachtragsmanagement,
  • Organisation und Durchführung von Vergabeverfahren gemäß den Vorschriften der VgV, der UVgO und VOB,
  • Durchführung von kleineren Bauvorhaben oder Teilprojekten gem. HOAI in den Leistungsphasen 1 bis 9,
  • Fördermittelakquise im Sachgebiet einschließlich Mittelverwaltung und Abrechnung

Ihre Qualifikation:

  • Abschluss als Diplom-Ingenieur (FH), Fachrichtung Hochbau/Tiefbau/Architektur bzw. Bachelor of Engineering oder vergleichbarer Abschluss,
  • geübter Umgang mit einschlägigen fachspezifischen Vorschriften, Normen und Gesetzen (HOAI, VDI, DIN) sowie dem Vergabe- und Vertragsrecht (VOB, UVgO, VgV),
  • wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in einem Architektur-/Ingenieurbüro mit Erfahrung im öffentlichen Sektor,
  • Fähigkeit zur selbstständigen und zielorientierten Arbeit, 
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit,
  • fundierte MS Office Kenntnisse,
  • Fahrerlaubnis Klasse B.

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabengebiet in einer modernen Verwaltung,
  • kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten bzw. Teilzeitmodelle und mobile Arbeit im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten,   
  • tarifgerechte Vergütung inkl. Jahressonderzahlung und vermögenswirksamer Leistungen,
  • betriebliche Altersvorsorge.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD (VKA) und wird mit der Entgeltgruppe 10 vergütet. Schwerbehinderte (bitte Nachweis beifügen), werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung einschließlich aussagekräftiger Unterlagen vorzugsweise per E-Mail an: schlesinger@rheinsberg.de oder auf dem Postweg an: Stadt Rheinsberg, Hauptamt, Personal, Seestraße 21, 16831 Rheinsberg. Die Bewerbungsfrist endet am 13. Juni 2024.

Bitte verzichten Sie aus Umweltschutzgründen auf die Übersendung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichthüllen. 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren anfallende Kosten werden nicht erstattet. Bei Rückfragen können Sie sich gern an Frau Schlesinger unter 033931/55 104 wenden.

Kontakt:

Stadt Rheinsberg
Seestraße 21
16831 Rheinsberg

 (033931) 55 0
 (033931) 55 250

 E-Mail: stadt@rheinsberg.de
www.verwaltung.rheinsberg.de

Studienfach

  • Architektur / Bautechnik

Art des Abschlusses

  • Bachelor

Berufserfahrung

  •  2 - 3 Jahre Berufserfahrung