Nordkurier Jobs
Search
Ausbildung Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

Ausbildung Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d)

VeröffentlichungsdatumVeröffentlichungsdatum: 19.1.2023
Wasser / Abwasser / Entsorgung
Ausbildung

Ausbildungsangebot Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Der Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung der Westuckermark Templin

sucht zum 01. August 2023 eine/n Auszubildene/n (m/w/d) für den Ausbildungsberuf Fachkraft für Wasserversorgungstechnik.

Der Zweckverband ist ein kommunales Dienstleistungs- und Serviceunternehmen in der Uckermark, der seine Kunden sicher und zuverlässig mit Trinkwasser versorgt und die ordnungsgemäße Abwasserentsorgung und –behandlung durchführt.

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • gute Noten in der bisherigen Schulausbildung, vor allem in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Schulabschluss von Real- / Oberschule bzw. Gymnasium
  • gesundheitliche und körperliche Eignung

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Die Ausbildung erfolgt an der Berufsschuleinrichtung in Schwedt, in der Verbundausbildung mit dem BUW e. V. Neubrandenburg und in regelmäßigen Praxisphasen im Verband.

Wir bieten:

  • eine vielseitige, solide berufspraktische Ausbildung innerhalb des Verbandes
  • eine Vermittlung der Grundfertigkeiten innerhalb der überbetrieblichen Verbundausbildung
  • Kompetenz als anerkannter Ausbildungsbetrieb mit erfahrenen Ausbildern
  • Vergütung nach Tarif

Wir erwarten:

  • gute Ausbildungsergebnisse durch konzentrierte und zielstrebige Arbeitsweise
  • höfliches und korrektes Auftreten
  • gewissenhafte Erfüllung der gestellten Aufgaben
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Flexibilität

Die aussagefähigen Bewerbungen sind per Mail an info@zvwu.de oder schriftlich

bis zum 31. März 2023 im

Z w e c k v e r b a n d

Wasserversorgung und Abwasserentsorgung der Westuckermark

Verbandsvorsteher

Prenzlauer Allee 27a

17268    T e m p l i n

einzureichen.

Bewerbungskosten werden vom ZVWU nicht erstattet.

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens erfolgt aus Kostengründen nicht, es sei denn, es liegt ein ausreichend frankierter Rückumschlag bei.

Art des Abschlusses

  • Realschulabschluss
  • Abitur